Konditionen für den Nachhilfeunterricht

  • Der Nachhilfeunterricht findet in der Regel wöchentlich in Minigruppen mit 2-3 Schülern statt. Die Dauer beträgt 90 Minuten bzw. nach Bedarf auch 60 Minuten für Primar- und Unterstufe. Die Lerngruppen werden so zusammengestellt, dass die Schüler gut zueinander passen, und jeder Schüler wird individuell betreut.

  • Die Preise für Gruppennachhilfe pro Schüler sind jeweils:

  • Unter-/Mittelstufe:

    22,- € je 60 Min. bzw. 66,- € mtl.* oder

    33,- € je 90 Min. bzw. 99,- € mtl.*

  • Oberstufe/Uni: 

    36,- € je 90 Min. bzw. 108,- € mtl.*

Ein Beratungsgespräch vor Ort inkl. Probeunterricht dauert ca. 60 Min. und ist für Sie kostenlos.

 

*) Das monatliche Honorar berechnet sich als anteiliges Jahreshonorar basierend auf einem Durchschnittswert von 36 Unterrichtseinheiten pro Jahr. Hierfür schließen wir einen Unterrichtsvertrag, der aber jederzeit mit einer Frist von 6 Wochen zum Monatsende kündbar ist.

  • Der Preis für den speziellen Einzelunterricht „Nachhilfe PLUS“, der neben fachspezifischem Unterricht auch Lerncoaching-Elemente beinhaltet ist

  • 48,- € je 60 Min.

„Nachhilfe PLUS“-Termine finden in der Regel nicht wöchentlich fortlaufend, sondern zu individuell vereinbarten Zeiten statt. Ein Beratungsgespräch vor Ort inkl. Probeunterricht dauert ca. 30 Min. und ist für Sie kostenlos.

  • Weiterhin besteht die Möglichkeit, in den Schulferien Intensivkurse zu buchen, z.B. zur Prüfungsvorbereitung oder zur Vorbereitung aufs nächste Schuljahr. Dem Honorar für Ferienkurse und zusätzlich gebuchte Stunden liegen obige Einzelpreise zugrunde.
  • Der Unterricht findet in meinem Lernstudio in Bonn-Endenich statt, Hausbesuche sind im Regelfall nicht möglich.
  • Wenn ein vereinbarter Termin aus einem wichtigen Grund nicht eingehalten werden kann, informieren Sie mich bitte mindestens zwei Tage im Voraus, so dass wir nach einer Ausweichmöglichkeit suchen können. Für später abgesagte Stunden wird ein Ausfallhonorar in Höhe von 50% des vereinbarten Honorars berechnet. Versäumte Stunden ohne vorherige Absage werden voll berechnet und können nicht nachgeholt werden.

Konditionen für das Coaching

  • Für ein individuelles Coaching findet zunächst ein ca. 30 minütiges unverbindliches Erstgespräch statt, bei dem bei Schülern auch mindestens ein Elternteil dabei ist. Dabei werden Schwerpunkte und der (ungefähre) zeitliche Rahmen abgesteckt.

  • Im Coaching kommen verschiedene, individuelle Methoden und Übungen zum Einsatz, vor allem aus dem Bereich der systemisch-lösungsorientierten Beratung. Ziel ist es, dass der Jugendliche eine für sich passende Lösungen findet. Ein Coaching setzt daher ein gewisses Maß an Experimentierfreude und die Bereitschaft zum Mitmachen voraus.

  • Coachingeinheiten finden in der Regel nicht wöchentlich, sondern in flexiblen zeitlichen Abständen statt. Zwischen den Terminen werden kleine Selbstbeobachtungsaufgaben oder Schritt für Schritt Veränderungen durchgeführt. Am Ende des Coaching-Prozesses findet ein Abschlusstermin statt, in dem die Ergebnisse überprüft und mit der anfänglichen Zielsetzung verglichen werden.

  • Eine Einzelcoaching-Sitzung à 60 Minuten wird mit 72,-€ abgerechnet. Für ein Coaching-Paket über eine festgelegte Anzahl an Terminen gelten ggf. Sonderkonditionen. Sollten Sie als Erwachsener ein Coaching mit berufsbezogenem Kontext bei mir in Anspruch nehmen wollen, gelten andere Konditionen.

  • In den Schulferien und an ausgewählten Samstagen finden einführende Workshops rund um die Themen Lernen und Schule statt. Diese haben einführenden Charakter und können unabhängig von Einzelcoachings gebucht werden.

  • Bitte haben Sie Verständnis, dass Hausbesuche im Regelfall nicht möglich sind. Gerne können Sie sich aber von der freundlichen Atmosphäre meines Lernstudios in Bonn-Endenich überzeugen. Je nach Erfordernis können wir aber auch telefonisch oder online arbeiten.
  • Wenn ein vereinbarter Termin aus einem wichtigen Grund nicht eingehalten werden kann, informieren Sie mich bitte mindestens zwei Tage im Voraus, so dass wir nach einer Ausweichmöglichkeit suchen können. Für später abgesagte Termine wird ein Ausfallhonorar in Höhe von 50% des vereinbarten Honorars berechnet. Versäumte Termine ohne vorherige Absage werden voll berechnet und können nicht nachgeholt werden.

  • Bitte beachten Sie, dass es sich bei einem Coaching nicht um ein therapeutisches Angebot handelt. Bei einer vorliegenden LRS, Rechenschwäche oder auch bei AD(H)S kann zusätzlich ein lerntherapeutisches Training empfehlenswert sein. Ebenso können starke Prüfungsängste tieferliegende psychische Ursachen haben, bei denen ein erfahrener Psychotherapeut weiterhelfen kann. Bei Bedarf unterstütze ich Sie im Rahmen eines Coachings gerne bei der Suche nach weiteren Hilfsmöglichkeiten.

Sie haben weitere Fragen? Gerne können Sie mich persönlich kontaktieren!