Lernstudio Dr. Bohn -
Mehr als „nur“ Nachhilfe!

Gründe

Sie wünschen sich,

dass Ihre Tochter oder Ihr Sohn motivierter in die Schule oder sicherer in die nächste Prüfung geht, die Noten verbessert oder Lernblockaden beseitigt?

info

Ich biete Ihnen

eine individuell zugeschnittene Kombination aus Nachhilfe und Lerncoaching, Intensivkurse zur Prüfungsvorbereitung und spezielle Workshops!

info

Es erwartet Sie

ein kompetenter und erfahrener Ansprechpartner rund um die Themen Schule und Lernen, gut erreichbar in Bonn-Endenich!


Willkommen bei
„Coaching & Nachhilfe Dr. Bohn“!

 

Hier finden Sie genauere Informationen zu meinem Coaching- und Nachhilfeangebot. Sehen Sie sich um! Bei Fragen können Sie mich gerne auch persönlich kontaktieren und ein Beratungsgespräch vereinbaren. Gemeinsam finden wir eine Lösung!

Sample image

Dr. Michael Bohn
Diplom-Mathematiker
Systemischer Coach für Kinder und Jugendliche
Zertifizierter Lerncoach


„Wer schon frühzeitig lernt,

Schwierigkeiten nicht aus dem Weg zu gehen,

sondern konstruktiv nach Lösungen sucht,

der legt einen wichtigen Grundstein fürs gesamte spätere Leben!“

Wichtige Hinweise zum Betrieb im Rahmen der Coronavirus-Pandemie

Image by pasja1000 on pixabay.com
Image by pasja1000 on pixabay.com

 

Liebe Eltern, liebe Schüler,

 

ich freue mich, zu Beginn des neuen Schuljahres auch wieder Unterricht vor Ort in Endenich anzubieten!

 

Um das Infektionsrisiko vor Ort möglichst gering zu halten, gibt es derzeit folgende Hygienemaßnahmen:

 

  • Die Unterrichtszeiten und Gruppengrößen werden so angepasst, dass sich nicht zu viele Personen gleichzeitig im Lernstudio aufhalten.

  • Die Arbeitsplätze sind durch Plexiglaswände von einander getrennt.
  • Beim Betreten des Lernstudios besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und zum Händewaschen bzw. zur Desinfektion der Hände. Für Seife, Papierhandtücher und Desinfektionsmittel ist gesorgt.

  • Die Räumlichkeiten werden regelmäßig durchlüftet und Flächen desinfiziert.

  • Die Schüler sind dazu angehalten, Arbeitsmaterialien und ggf. Getränke selbst mitzubringen.

  • Sollten Anzeichen einer Erkrankung vorliegen, also insbesondere Husten, erhöhte Temperatur oder Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs- / Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen oder allgemeine Schwäche, kann der Unterricht nicht vor Ort stattfinden. Gleiches gilt, falls in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person bestand, bei der SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde.

Die Möglichkeit einer Online-Unterstützung per Skype oder Zoom besteht auch weiterhin, insbesondere bei Krankheitssymptomen oder einer entsprechenden behördlichen Anordnung. Gerne können wir auch schon im Vorfeld nach einer Online-Lösung suchen, um mögliche Risiken auszuschließen!